Pizza Hut

Herzlich Willkommen auf Texas-info.de

Die Fast-Food-Kette Pizza Hut hat ihren Ursprung ebenfalls in dem US-Bundesstaat Texas. Der Sitz des 1958 gegründeten Unternehmens ist in Plano und Dallas, Texas. Pizza hut gehört zu dem Konzern Yum! Brands und ist mit rund 13.000 Restaurants in 130 Ländern vertreten.

Pizza Hut in Texas

Hut oder Hütte im Logo?

Schon das Logo des Schnellrestaurants schaut sehr texanisch aus. Pizza Hut wurde einst von zwei Studenten in Wichita (Kansas) gegründet, wo auch das erste Restaurant an einer Kreuzung gebaut wurde. In Anlehnung an das doch recht unscheinbare Aussehen der Bude nannten die beiden Unternehmer ihre Kette „Pizza Hut“, das soviel wie Pizza-Hütte bedeutete. Im Deutschen wurde das allerdings oft mit der Kopfbedeckung verwechselt, zumal auch das Dach in dem Logo wie ein Hut aussieht.

Pizza Hut wurde 1977 von Pepsi übernommen, später allerdings an Tricon Global Restaurants (Heute Yum! Brands) weiterverkauft. Unter der Leitung von Pepsi erfolgte in den 90er Jahren auch die Expansion nach Deutschland. Seitdem erfreut sich die Pizza-Kette auch hierzuland wachsender Beliebtheit. Der Hauptsitz in Deutschland liegt in der Rheinmetropole Düsseldorf. Zählt man die vereinzelt auftretenden Express-Stores mit, so kommt Pizza Hut auf knapp 80 Filialen mit circa 2.600 Mitarbeitern.