Texas Rangers (Baseball)

Die sogenannten Texas Rangers sind nicht nur die Polizeitruppen in Texas, sondern auch ein US-amerikanisches Baseball-Team in der Major-League. Die Mannschaft spielt in der Western Division der American League.

Geschichte der Texas Rangers

Texas Rangers

Zunächst firmierte das Team unter dem Namen Washington Senators, wo es 1961 auch gegründet wurde. Durch den Umzug nach Arlington in Texas erhielt die Mannschaft im Jahre 1972 schon einen neuen Namen: Texas Rangers. Sei 1994 bespielen die Rangers den Rangers Ballpark in derselben Stadt, blieben aber sehr lange Zeit ohne nennenswerte Erfolge. Erst 2010 konnten sich die Texas Rangers durch den Gewinn der American League erstmals in die Schlagzeilen wuchten. Der Erfolg führte auch dazu, dass das Team zum ersten Mal seit Gründung in die World Series eingezogen ist. Schon im Folgejahr konnte die Truppe die American League erneut für sich entscheiden. Jedoch konnten sie trotz der Titel in beiden Jahren nicht die World Series gewinnen.

Miteigentümer der Texas Rangers ist übrigens mit einem geringen Anteil der ehemalige US-Präsident George W. Bush. Allerdings nur von 1988 bis 1998.

Tickets für ein Baseball-Spiel.

Wer ein riesiger Baseball-Fan ist und einen Urlaub in Texas wagt, kann gut und gerne mal bei einem Baseball-Spiel der Texas Rangers vorbeischauen. Auf der offiziellen Seite der Mannschaft könnt ihr die Eintrittskarten erwerben.