Lone Star State und die Flagge von Texas

Lone Star State“ ist ein besonders in den USA oft benutzter Beiname von Texas. Übersetzt heißt das „Staat des einsamen Sterns“ und wurzelt in dem Aussehen der Flagge von Texas. Diese nämlich zeigt nur einen einzigen Stern in Weiß auf blauem Grund.

Die Flagge von Texas

Die heute sehr charakteristische Texas-Flagge wurde etwa 1839 eingeführt – also sechs Jahre vor dem Beitritt der Union im Jahre 1845 (siehe auch Texas-Geschichte). Schon die Farben sind äußerst charakteristisch für den Staat im Süden der USA. Sie wurden der Stars and Stripes, also der amerikanischen Flagge entnommen und durch eine spezielle Anordnung sowie die alleine stehenden Stern auf der linken Seite ergänzt. Das Blau in der Flagge von Texas steht für Loyalität, das Weiß für Reinheit und das Rot für die Tapferkeit, die die Cowboys im Wilden Westenaufbrachten mussten.

Schon vor dieser Flagge war der Stern für Texas stehend. Damals – noch als Republik – führte die sogenannte Burnet Flag von 1836 bis 1839 einen einzelnen Stern auf blauem Grund. Dieser ist bis heute geblieben.

Flagge von texas früher